Category Archives: Deutscher Sprache – German texts

Eine echte Europäische Union die Gemeinwohl, Sicherheit und Demokratie gewährleistet

Bundeskanzler Konrad Adenauer, Staatssekretär Walter Hallstein und der italienische Ministerpräsident Antonio Segni bei Unterzeichnung der Römischen Verträge

Der Jahrestag der Unterzeichnung der römischen Verträge rückt immer näher; eine Gruppe von über 300 europäischen Akademikern, Persönlichkeiten und Intellektuellen unterstützen diesen Appell, die europäische Integration zu erneuern und laden Zivilgesellschaft, die akademische Welt, die junge Generation und EU Bürger dazu ein, am March für Europa in Rom am 25 März teilzunehmen.

Alberto Alemanno for VoxEurop

Der 25 März ist der 60. Geburtstag des Vertrags von Rom, der die EU zum erfolgreichsten Experiment in Frieden und Integration machte.

Der Tag könnte als noch ein Tag voller Selbstlob sein, ein Tag einer geschlossenen Gesellschaft der 27, die sich feiern; er könnte allerdings auch als erstes bewusstes, breites, patriotisches Fest in die Geschichte eingehen. March for Europe – ein Appel der Union der europäischen Federalisten – inspiriert sich von jenem der in London nach dem Brexit Votum stattgefunden hat. Jedoch unterstützen leider nur die “üblichen Verdächtigen” – ein paar pro-europäische Organisationen – dieses Projekt ; doch ist es eine noch nie dagewesene Chance zu zeigen, wie viele Bürger in Europa die europäischen Werte, Ideale und Lebensweise unterstützen. Trotz der Möglichkeit, eine wahrhaftige, pan-europäische Demonstration für eine erneuerung des europäischen Projekts sein könnte, die zu einem inklusiven, contitutierendem Prozess führen kann, ist die Gefahr eines Flops sehr groß.

Dieser Appell will die “Brüssel-Blase” durchdringen, die derzeit den “March for Europe” umringt, und dessen Publikum vergrößern. Noch nie gab es eine bessere Möglichkeit, die verschiedenen Organisationen und Bewegungen die in das europäische Projekt glauben, zu einem unwahrscheinlich wichtigen Zeitpunkt seiner Existenz, zu vereinen. Noch nie gab es eine bessere Chance, Ihrer Stimme gehör zu verschaffen, und zur Entstehung eines europäischen öffentlichen Raums beizutragen. Noch nie gab es einen besseren Zeitpunkt, die Geschichte Ihrer Generation, und jener, die nach Ihnen kommen, nachhaltig zu beeinflussen.

Wir sehen uns in Rom am 25. März ; bis dahin, helfen Sie uns, den Appell mit dem Hashtag #MarchForEurope2017zu verbreiten!

Eine echte Europäische Union die Gemeinwohl, Sicherheit und Demokratie gewährleistet

Wir, die Europäischen Bürgerinnen und Bürger haben genug von nationalen Politikerinnen und Politikern. Sie kümmern sich nur um ihre nächsten Kommunal- oder nationalen Wahlen. Sie fordern europäische Lösungen für europäische Probleme, welche sie jedoch anschließend als unmöglich oder ineffizient abtun. Sinnvolle Vorschläge der Kommission werden von ihnen missachtet oder bereits erfolgte Beschlüsse, sogar wenn sie von allen Mitgliedern Zustimmung erhalten haben, werden von ihnen nicht implementiert. Sie behaupten an einem Tag, dass sie für Europa handeln, und protestieren am darauffolgenden Tag gegen die Handlungen Europas. Darum bitten wir nationale Politikerinnen und Politiker und die Medien es zu unterlassen, Integration als ein Nullsummenspiel darzustellen und auf diese Weise Nationen gegeneinander auszuspielen. In einer interdependenten Welt kann keine Nation alleine alle Grundbedürfnisse ihrer Bürgerinnen und Bürger befriedigen und soziale Gerechtigkeit gewährleisten. In diesem Kontext sind Integration und eine supranationale Regierung eine Win-win-Situation. Das Funktionieren unseres europäischen Sozialmodells, das auf einer liberalen Demokratie und einer sozialen Marktwirtschaft beruht, kann nur in einem Mehrebenensystem mit einer Regierung, auf der Grundlage des Subsidiaritätsprinzips, gewährleistet werden.

Wir, die Europäischen Bürgerinnen und Bürger sind uns dessen bewusst, dass die Globalisierung unsere Welt verändert. Wir benötigen eine europäische Regierung, um unsere gemeinsamen Werte zu pflegen und zu einer Lösung für die globalen Probleme, die unsere gegenwärtige Gesellschaft bedrohen, beizutragen. Die Welt bedarf eines weltoffenen kosmopolitischen Europas, das die Errichtung einer effizienten und demokratischen Weltordnungspolitik unterstützt, um Klimawandel, Frieden, globale Armut und den Übergang zu einer umweltfreundlichen und sozial nachhaltigen Wirtschaft zu bewältigen.

Sitz der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main

Wir, die Europäischen Bürgerinnen und Bürger verstehen die Europäische Union als eine unvollständige Res Publica. Sie besitzt ein lächerliches Budget (0,9% des BIPs) und keine finanzielle Autonomie von den Mitgliedsstaaten. Um erfolgreich auf die Herausforderungen der aktuellen Krisen reagieren zu können, ist ihre aktuelle Ausrichtung, wie die föderale Gliederung in Legislative, Judikative und eine Zentralbank, zu veraltet. Demokratie repräsentiert aber für Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit eine Regierung zu wählen, und ihr Verantwortung zu übertragen. Demokratische Entscheidungen, einschließlich der Budget-, Außen- und Verteidigungspolitik, sowie der Reform der Abkommen, sollten primär von einer qualifizierten Mehrheit, die den Mehrheitswillen der Europäischen Bürgerinnen und Bürger und Mitglieder repräsentiert, durchgeführt werden. Die Kommission sollte sich zu einer vollständigen Regierung entwickeln, die ein politisches Programm, legitimiert durch die Wahlen, etabliert und fördert. Europäische Parteien sollten ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl einer europäischen Präsidentschaft vorstellen. Die Alternative ist ein/e direkt gewählte/r Präsidentin oder Präsident der Europäischen Union, die oder der die Vorsitze der Kommission und des Europäischen Rates vereint.

Am 14. Februar 1984 nahm das Europäische Parlament einen Vertragsentwurf zur Gründung einer Europäischen Union in Form einer politischen Union, das sogenannte Spinelli-Projekt, an. Jedoch wurde dieses Vorhaben von den Mitgliedsstaaten missachtet. Am 14. Februar 2017 fordern wir das Europäische Parlament, das einzig direkt gewählte Gremium der Europäischen Union, auf, eine neue Initiative zu ergreifen, um die EU anzukurbeln und die demokratische Basis zu stärken. Diskussionen über eine Banken-, Fiskal-, Wirtschafts-, Energie-, Sicherheits-, Verteidigungs- und Politische Union ergeben nur Sinn mit einer echten demokratischen Europäischen Union, die all diese Politikbereiche in einer Europäischen Regierung zusammenführt.

Am 25. März 2017 werden die Staats- und Regierungschefs die Römischen Verträge zelebrieren, auf deren Basis die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft und Euratom 1957 gegründet wurden. Wir fordern sie auf die Visionen der Gründungsväter zu verwirklichen. Sie sollten den Weg ebnen für eine Wiedergründung der EU anhand eines Vorschlages des Europäischen Parlaments, und unverzüglich die Instrumente der Lissaboner Verträge ausnutzen, um die Institutionen und Politikbereiche der EU, im speziellen die Außen-, Sicherheits-, Wirtschafts- und Sozialpolitik, zu stärken. Wir fordern die Europäische Jugend, die Zivilgesellschaft, Arbeiterinnen und Arbeiter, Unternehmerinnen und Unternehmer, die Intellektuellen, die lokale Regierungen und Europäische Bürgerinnen und Bürger auf, an dem „Marsch für Europa“ am 25. März in Rom teilzunehmen. Gemeinsam sollen wir den politischen Entscheidungsträgern Kraft und Mut zusprechen, um die Europäische Union zu einem Neuanfang zu treiben. Die Europäische Einigung ist der Schlüssel, um unsere gemeinsamen Probleme zu lösen, um unsere Werte zu leben sowie unser Gemeinwohl, unsere Sicherheit und unsere Demokratie voranzutreiben und zu sichern.

This Appeal was drafted by Roberto Castaldi with Giuliano Amato, Yves Bertoncini, Stefan Collignon, Anthony Giddens, Ulrike Guérot, and Miguel Maduro. It is available in various languages for further adhesions at March for Europe with the list of signatures and the info on the March.

Marcus Ampe

Marsch für Europa: 25. März in Rom

Flag of the European Union

+

F.: Une véritable Union européenne pour garantir le bien-être, la sécurité et la démocratie

E.: A genuine European Union to ensure welfare, security and democracy

Save

Save

Save

Save

Save

2 Comments

Filed under Aankondiging & Introductie, Deutscher Sprache - German texts, Geschiedenis, Nieuwsgebeurtenissen - Journaal, Politieke aangelegenheden, Sociale Aangelegenheden, Wereld aangelegenheden

Frühlingsgraus

1 Comment

Filed under Deutscher Sprache - German texts, Nature, Re-Blogs and Great Blogs

Tolerance Ends When There Is No Tolerance Shown Towards Us

German TV channel ZDF documentary about people who arrive in Germany with the idea that their ideology stands above the German constitution

The documentary does question if Germans are maybe too tolerant towards immigrants from non-western and Islamic regions, and the documentary implies that they might be too tolerant because of the terrible history of Germany.

 

A community where people want to live in peace together requires respect from the citizens for each other and respect for the democratic rules of the ‘guest’ country.

We may not forget that respect also has to be earned and to say that tolerance ends where no tolerance is shown to us is creating a danger zone. Better is that there were no tolerance is shown to some one, to try to find out the reasons why there is such attitude against such people. Often no tolerance comes from taking a wrong attitude because there is a fear being fed by not enough knowledge about those people. Too many Westerners do have a wrong idea about Islam and have also prejudiced ideas about people fleeing the war zones in the Middle East.

Several difficulties between the different groups trying to come to the West have their seeds also in their will to stay strongly to their own believes and not willingness to open themselves to other believes or ideas.

From the beginning those who want to enter the European Union have to learn this has to be a place where there is demanded an openness to different ideas, different believes and where there is a demand to give everybody a fair chance to develop in total freedom, respecting the freedom of the others. Freedom can there only be when everybody is willing not to restrict the freedom of the other. Though there have to be some limitations which demands that there can be found a consensus so that everybody can live undisturbed.

*

To remember

  • documentary maker thinks: we should make every refugee understand that if they want to stay => they have to accept our system of values
  • if they don’t => leaving the country
  • having rights but also duties

+

Preceding articles:

To find ways of Godly understanding

Refugees At The Border- A Blessing Or Burden?

Poster: Please Help The Refugees

The World Wide Refugee and Migrant Crisis and a possible solution for it

My two cents on the refugee crisis

Helping to create a Positive Attitude

++

Additional reading:

  1. Faith related boycotts
  2. Quran versus older Holy Writings of Divine Creator
  3. Migrants to the West #6
  4. Migrants to the West #10 Religious freedom
  5. ISIL will find no safe haven
  6. Wrong choices made to get rid of Assad
  7. Doubting and going astray
  8. Answering a fool according to his folly
  9. Charlie Hebdo, offensive satire and why ‘Freedom of Speech’ needs more discussion
  10. Being Charlie 7
  11. Being Charlie 8
  12. Being Charlie 10
  13. Disciple of Christ counting lives and friends dear to them
  14. Our relationship with God, Jesus and eachother
  15. Our way of life
  16. Sharing a common security and a common set of values
  17. Propaganda war and ISIS
  18. Continues Syrian conflict needing not only dialogue
  19. Can We Pay The Price To Free Humanity?
  20. Are people willing to take the responsibility for others
  21. Because of doing too much social work put to silence
  22. If Europe fails on the question of refugees, then it won’t be the Europe we wished for
  23. State of Europe 2015 – Addressing Europe’s crises
  24. Schengen area and Freedom for Europeans being put to the test as never before
  25. Europe’s refugees just follow the ancient routes for the peopling of Europe in the Neolithic

+++

Diary of Dennis

The German TV channel ZDF broadcasted a documentary that shows what kind of conflicts there are between immigrants and refugees that arrive from Islamic and non-western countries. Usually, I wouldn’t suggest to watch a TV broadcast from ZDF as they are often biased against German citizens, but over the last time they started to report more about conflicts that they denied previously, maybe because it’s no longer possible to hide the facts.

This documentary is about conflicts between immigrants or refugees, not so much about conflicts between them and German citizens, anyways, it gives you an impression what kind of effect this has on German citizens as well. The documentary is about people who arrive in Germany with the idea that their ideology stands above the German constitution, and the documentary does question if we Germans are maybe too tolerant towards immigrants from non-western and Islamic regions, and the documentary…

View original post 281 more words

13 Comments

Filed under Activism and Peace Work, Being and Feeling, Deutscher Sprache - German texts, Knowledge & Wisdom, Lifestyle, Political affairs, Re-Blogs and Great Blogs, Social affairs, Video

Gute Gründe für die Existenz Gottes


„Gott ist die beste Erklärung dafür, warum etwas existiert statt nichts.
Gott ist die beste Erklärung für den Beginn des Universums.
Gott ist die beste Erklärung für die Feinabstimmung im Universum für intelligentes Leben.
Gott ist die beste Erklärung für objektive moralische Werte und Aufgaben in der Welt.“
W.L.Craig.

Früher:

Was ist Glaube?

Immanuel Kant, Gandhi, Mark Twain und andere über die Bibel

Ohne uns, ist Gott immer noch Gott. Doch ohne Gott, sind wir nichts

Geh' Mit Gott

Geh’ Mit Gott (Photo credit: Wikipedia)

++

Finden sie auch Verwandte Texte:

  1. Freigeben von Gottes Reichtum und Weisheit
  2. Wahren Gott gibt sein Wort für immer Weisheit
  3. Allmächtige Gott denn kein Mensch wird leben, der Dich sieht
  4. Der heilige Geist wird euch an alle Dinge erinnern
  5. Es ist Gottes Wille, dass alle Arten von Menschen gerettet werden
  6. Jehova kann veranlassen, dass er steht
  7. Jehova ebenfalls wie ein gut ausgebildetes „Heer“ demütig und vereint dienen
  8. Vom Himel hat er dich seine stimme hören lassen
  9. Nicht geschrieben allein um seinetwillen aber zur Lehre geschrieben
  10. Bibel, Helm des Heils und das Schwert des Geistes
  11. Das wort Gottes Helm des heils und Schwert des geistes
  12. Alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung, zur Züchtigung in der Gerechtigkeit
  13. Bibel Gott redet Worte zu unserer Belehrung geschrieben
  14. Ich will dich lobpreisen, mich freuen und in dir frohlocken, o Jehova

+++

1 Comment

Filed under Aanhalingen of Citaten, Deutscher Sprache - German texts, Quotations or Citations, Religieuze aangelegenheden

Ohne uns, ist Gott immer noch Gott. Doch ohne Gott, sind wir nichts


Der Atheismus des neunzehnten Jahrhunderts ist tot. Man sollte ihn nicht scheinlebendig machen, indem man ihn noch mit Argumenten bekämpft.
Ludwig Marcuse

English: English astrophysicist Sir Arthur Sta...

English astrophysicist Sir Arthur Stanley Eddington (1882–1944) (Photo credit: Wikipedia)

Die moderne Physik führt uns notwendig zu Gott hin, nicht von ihm fort. – Keiner der Erfinder des Atheismus war Naturwissenschaftler. Alle waren sie sehr mittelmäßige Philosophen.
Arthur Stanley Eddington

 

Statue of Brecht outside the Berliner Ensemble...

Statue of Brecht outside the Berliner Ensemble’s theatre in Berlin. (Photo credit: Wikipedia)

Nun ist die Wissenschaft selber bei weitem nicht so frei von Aberglauben, wie sie vorgibt. Wo ihr Wissen nicht ausreicht, da produziert sich ihr Glaube, und das ist immer ein Aberglaube.
Bertolt Brecht

Die Physiker haben erfahren, was Sünde ist, und dieses Wissen wird sie nie mehr ganz verlassen.
Robert Oppenheimer

Der Ausbau der Wissenschaft unter dem Vorwand, der Menschheit zu helfen, ist eine der größten Lügen unserer Zeit.
Erwin Chargaff

Die Wissenschaft heute, wird eine Quelle über sich suchen, oder sie wird untergehen.
Simone Weil

Um den Glauben aufrechtzuerhalten, dass es keinen Gott gibt, muss der Atheismus unbegrenztes Wissen demonstrieren, was gleichbedeutend damit ist zu sagen: „Ich habe unbegrenztes Wissen, dass es kein Wesen gibt mit unbegrenztem Wissen.“
Ravi Zacharias

Ohne Gott jedoch zu leben, ist nur eine Qual.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Schafft man Gott ab, wird die Regierung zu Gott.
Gilbert Keith Chesterton

 

Früher:

Was ist Glaube?

Immanuel Kant, Gandhi, Mark Twain und andere über die Bibel

+++

2 Comments

Filed under Aanhalingen of Citaten, Deutscher Sprache - German texts, Quotations or Citations, Religieuze aangelegenheden

Was ist Glaube?

Die normalste Sache der Welt ist Glaube, Vertrauen, Zuversicht oder das Sich-auf-jemand-verlassen-können. Wir vertrauen dem Busfahrer, dem Arzt, dem Partner und vielen, vielen anderen. Fast alle haben uns schon mal enttäuscht. Aber ohne Vertrauen läuft einfach nichts. Wir müssen Menschen vertrauen. So funktioniert das Leben nun mal.

Vier Dinge sind beim Thema Glauben von großer Bedeutung:

Wir glauben immer an jemanden oder an etwas. Meistens werden wir dann enttäuscht oder ernüchtert. Die einzig richtige Person, die unser Vertrauen verdient, ist Jesus Christus. Auf ihn können wir uns verlassen. Wenn wir ihm vertrauen, dann trifft folgendes zu:

„So viele ihn [im Glauben] aufnahmen, denen gab er die Macht, Kinder Gottes zu werden [].“ (Johannes 1,12)

Was für einen Inhalt hat unser Glaube? Wir wissen heute oft nicht mehr in welchem Film wir sind. Was ist wahr und wirklich? Der Inhalt der frohen Botschaft in der Bibel ist glaubwürdig. Der beste Mensch der Welt, Jesus, hat uns dies bestätigt. Wir können dem Inhalt der Bibel vertrauen. Sie ist gut.

Wie geht das – zu glauben? Ich vertraue zunächst einer Person und ihrer Botschaft und lasse mich darauf ein. Z.B. glaube ich meinen Eltern, dass sie mir die richtigen Dinge sagen und beibringen. Erst dann, wenn ich sie befolge, erkenne ich, ob sie wirklich echt und wahr sind. Jesus sagt:

„Wenn jemand seinen [d.i. Gottes] Willen tun will, so wird er von der Lehre wissen, ob sie aus Gott ist oder ob ich aus mir selbst rede.“ (Johannes 7,17)

Das ist deine Chance für eine Beziehung mit deinem Schöpfer. Gib dir und Jesus eine Chance!

Der Glaube ist nicht nur ein kopfmäßiges Zustimmen, sondern ein Handeln von ganzem Herzen. Wir vertrauen dem Arzt, indem wir sein verschriebenes Medikament einnehmen. Wenn wir wirklich glauben, dann handeln wir danach. Dann tun wir die Dinge, die Gott uns sagt.

Jesus sagt zu uns: Folge mir nach! Tun wir es? Daran sieht man echten Glauben. Jesus sagt:

„Deshalb, an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.“ (Matthäus 7,20)

 

http://www.soulsaver.de/

++

Finden sie auch Verwandte Texte:

  1. Freigeben von Gottes Reichtum und Weisheit
  2. Wahren Gott gibt sein Wort für immer Weisheit
  3. Allmächtige Gott denn kein Mensch wird leben, der Dich sieht
  4. Der heilige Geist wird euch an alle Dinge erinnern
  5. Es ist Gottes Wille, dass alle Arten von Menschen gerettet werden
  6. Jehova kann veranlassen, dass er steht
  7. Jehova ebenfalls wie ein gut ausgebildetes „Heer“ demütig und vereint dienen

+++

3 Comments

Filed under Deutscher Sprache - German texts, Religieuze aangelegenheden

Immanuel Kant, Gandhi, Mark Twain und andere über die Bibel


From a painting of Immanuel Kant

From a painting of Immanuel Kant (Photo credit: Wikipedia)

Bibel ist das Buch, dessen Inhalt selbst von seinem göttlichen Ursprung zeugt. Die Bibel ist mein edelster Schatz, ohne den ich elend wäre”

“Sie tun wohl, dass Sie ihre einzige Beruhigung in den Evangelien suchen; denn es ist die unversiegbare Quelle aller Wahrheiten, die, wenn die Vernunft ihr ganzes Feld ausgemessen hat, nirgend anders zu finden sind”

Immanuel Kant, † 1804

“Ihr Christen habt in eurer Obhut ein Dokument mit genug Dynamit in sich, die gesamte Zivilisation in Stücke zu blasen, die Welt auf den Kopf zu stellen; dieser kriegszerrissenen Welt Frieden zu bringen. Aber ihr geht damit so um, als ob es bloß ein Stück guter Literatur ist, sonst weiter nichts.”

Gandhi, † 1948

“Hier liegt das Buch par Excellence auf meinem Tische [d.i. das Evangelium]; ich werde nicht müde, es immer wieder zu lesen: jeden Tag lese ich es mit derselben Lust.”

Napoleon Bonaparte † 1814/15

“Die meisten Menschen haben Schwierigkeiten mit den Bibelstellen, die sie nicht verstehen. Ich für meinen Teil muss zugeben, dass mich gerade diejenigen Bibelstellen beunruhigen, die ich verstehe.”

Mark Twain alias Samuel Clemens Langhorn, † 1910

Quelle: Wikipedia Rousseau

“Das Siegel der Wahrheit, welches das Evangelium trägt, ist so groß, so überraschend, so unnachahmlich, dass sein Erfinder größer wäre als sein Held.”

Jean-Jaques Rousseau, † 1778

http://www.soulsaver.de/



Frühere Artikel:

Der Allmächtige Gott der Götter, größer und mächtiger als alle Götter

Bibel, Helm des Heils, nütze zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung und zur Züchtigung

Versuchungen, Zeichen, Wunder, Streit und eine mächtige Hand

Zomertijd ideaal op met Bijbellezing aan te vangen #1Bestseller aller tijden

Zomertijd ideaal op met Bijbellezing aan te vangen #2 Blijvende waardevolle schat

+++

3 Comments

Filed under Aanhalingen of Citaten, Deutscher Sprache - German texts, Quotations or Citations, Religieuze aangelegenheden

Versuchungen, Zeichen, Wunder, Streit und eine mächtige Hand

 

 

“32 Denn frage nach den vorigen Zeiten, die vor dir gewesen sind, von dem Tage an, da Gott den Menschen auf Erden geschaffen hat, von einem Ende des Himmels zum andern, ob je ein solch großes Ding geschehen oder desgleichen je gehört sei, 33 daß ein Volk Gottes Stimme gehört habe aus dem Feuer reden, wie du gehört hast, und dennoch lebest? 34 oder ob Gott versucht habe hineinzugehen und sich ein Volk mitten aus einem Volk zu nehmen durch Versuchungen, durch Zeichen, durch Wunder, durch Streit und durch eine mächtige Hand und durch einen ausgereckten Arm und durch sehr schreckliche Taten, wie das alles der HERR, euer Gott, für euch getan hat in Ägypten vor deinen Augen? 35 Du hast’s gesehen, auf daß du wissest, daß der HERR allein Gott ist und keiner mehr. 36 Vom Himmel hat er dich seine Stimme hören lassen, daß er dich züchtigte; und auf Erden hat er dir gezeigt sein großes Feuer, und seine Worte hast du aus dem Feuer gehört.” (5Mose 4:32-36 LUT)

“So sollst du nun wissen, daß der HERR, dein Gott, ein Gott ist, ein treuer Gott, der den Bund und die Barmherzigkeit hält denen, die ihn lieben und seine Gebote halten, in 1000 Glieder,” (5Mose 7:9 LUT)

“und führte uns aus Ägypten mit mächtiger Hand und ausgerecktem Arm und mit großem Schrecken, durch Zeichen und Wunder” (5Mose 26:8 LUT)

“(29:2) die großen Versuchungen, die deine Augen gesehen haben, daß es große Zeichen und Wunder waren.” (5Mose 29:3 LUT)

“Wohl dir, Israel! Wer ist dir gleich? O Volk, das du durch den HERRN selig wirst, der deiner Hilfe Schild und das Schwert deines Sieges ist! Deinen Feinden wird’s fehlen; aber du wirst auf ihren Höhen einhertreten.” (5Mose 33:29 LUT)

“und zu aller dieser mächtigen Hand und den schrecklichen Taten, die Mose tat vor den Augen des ganzen Israels.” (5Mose 34:12 LUT)

“Denn ich werde meine Hand ausstrecken und Ägypten schlagen mit allerlei Wundern, die ich darin tun werde. Darnach wird er euch ziehen lassen.” (2 Mose 3:20 LUT)

“Aber ich will Pharaos Herz verhärten, daß ich meiner Zeichen und Wunder viel tue in Ägyptenland.” (2 Mose 7:3 LUT)

“Wenn Pharao zu euch sagen wird: Beweiset eure Wunder, so sollst du zu Aaron sagen: Nimm deinen Stab und wirf ihn vor Pharao, daß er zur Schlange werde.” (2 Mose 7:9 LUT)

“19 Und der HERR sprach zu Mose: Sage Aaron: Nimm deinen Stab und recke deine Hand aus über die Wasser in Ägypten, über ihre Bäche und Ströme und Seen und über alle Wassersümpfe, daß sie Blut werden; und es sei Blut in ganz Ägyptenland, in hölzernen und in steinernen Gefäßen. 20 Mose und Aaron taten, wie ihnen der HERR geboten hatte, und er hob den Stab auf und schlug ins Wasser, das im Strom war, vor Pharao und seinen Knechten. Und alles Wasser ward in Blut verwandelt. 21 Und die Fische im Strom starben, und der Strom ward stinkend, daß die Ägypter nicht trinken konnten das Wasser aus dem Strom; und es war Blut in ganz Ägyptenland.” (2 Mose 7:19-21 LUT)

“2 So sage nun vor dem Volk, daß ein jeglicher von seinem Nächsten und eine jegliche von ihrer Nächsten silberne und goldene Gefäße fordere. 3 Und der HERR gab dem Volk Gnade vor den Ägyptern. Und Mose war ein sehr großer Mann in Ägyptenland vor den Knechten Pharaos und vor dem Volk. 4  Und Mose sprach: So sagt der HERR: Ich will zu Mitternacht ausgehen in Ägyptenland;” (2 Mose 11:2-4 LUT)

“Der HERR aber sprach zu Mose: Pharao hört euch nicht, auf daß viel Wunder geschehen in Ägyptenland.” (2 Mose 11:9 LUT)

“Und der HERR sprach zu Mose: Wie lange lästert mich dies Volk? und wie lange wollen sie nicht an mich glauben durch allerlei Zeichen, die ich unter ihnen getan habe?” (4Mose 14:11 LUT)

“Ich stand zu derselben Zeit zwischen dem HERRN und euch, daß ich euch ansagte des HERRN Wort; denn ihr fürchtetet euch vor dem Feuer und ginget nicht auf den Berg. Und er sprach:” (5Mose 5:5 LUT)

“(5:23) Denn was ist alles Fleisch, daß es hören möge die Stimme des lebendigen Gottes aus dem Feuer reden wie wir, und lebendig bleibe?” (5Mose 5:26 LUT)

“durch große Versuchungen, die du mit Augen gesehen hast, und durch Zeichen und Wunder, durch mächtige Hand und ausgereckten Arm, womit dich der HERR, dein Gott, ausführte. Also wird der HERR, dein Gott, allen Völkern tun, vor denen du dich fürchtest.” (5Mose 7:19 LUT)

“(29:2) die großen Versuchungen, die deine Augen gesehen haben, daß es große Zeichen und Wunder waren.” (5Mose 29:3 LUT)

“10 und Zeichen und Wunder getan an Pharao und allen seinen Knechten und an allem Volk seines Landes; denn du erkanntest, daß sie stolz wider sie waren, und hast dir einen Namen gemacht, wie er jetzt ist. 11 Und hast das Meer vor ihnen zerrissen, daß sie mitten im Meer trocken hindurchgingen, und ihre Verfolger in die Tiefe geworfen wie Steine in mächtige Wasser” (Nehemia 9:10-11 LUT)

“doch verließest du sie nicht in der Wüste nach deiner großen Barmherzigkeit, und die Wolkensäule wich nicht von ihnen des Tages, sie zu führen auf dem Wege, noch die Feuersäule des Nachts, ihnen zu leuchten auf dem Wege, den sie zogen.” (Nehemia 9:19 LUT)

“Die Säulen des Himmels zittern und entsetzen sich vor seinem Schelten.” (Hiob 26:11 LUT)

“3 Die Stimme des HERRN geht über den Wassern; der Gott der Ehren donnert, der HERR über großen Wassern. 4 Die Stimme des HERRN geht mit Macht; die Stimme des HERRN geht herrlich.” (Psalmen 29:3-4 LUT)

“Vor ihren Vätern tat er Wunder in Ägyptenland, im Felde Zoan.” (Psalmen 78:12 LUT)

“wie er denn seine Zeichen in Ägypten getan hatte und seine Wunder im Lande Zoan;” (Psalmen 78:43 LUT)

“48 da er ihr Vieh schlug mit Hagel und ihre Herden mit Wetterstrahlen; 49 da er böse Engel unter sie sandte in seinem grimmigen Zorn und ließ sie toben und wüten und Leid tun; 50 da er seinen Zorn ließ fortgehen und ihre Seele vor dem Tode nicht verschonte und übergab ihr Leben der Pestilenz; 51 da er alle Erstgeburt in Ägypten schlug, die Erstlinge ihrer Kraft in den Hütten Hams, 52 und ließ sein Volk ausziehen wie Schafe und führte sie wie eine Herde in der Wüste. 53 Und er leitete sie sicher, daß sie sich nicht fürchteten; aber ihre Feinde bedeckte das Meer.” (Psalmen 78:48-53 LUT)

“Dieselben taten seine Zeichen unter ihnen und seine Wunder im Lande Hams.” (Psalmen 105:27 LUT)

“Wunder im Lande Hams und schreckliche Werke am Schilfmeer.” (Psalmen 106:22 LUT)

“20 der du in Ägyptenland hast Zeichen und Wunder getan bis auf diesen Tag, an Israel und den Menschen, und hast dir einen Namen gemacht, wie er heutigestages ist; 21 und hast dein Volk Israel aus Ägyptenland geführt durch Zeichen und Wunder, durch eine mächtige Hand, durch ausgestreckten Arm und durch großen Schrecken;” (Jeremia 32:20-21 LUT)

“Und man hörte die Flügel der Cherubim rauschen bis in den äußeren Vorhof wie eine Stimme des allmächtigen Gottes, wenn er redet.” (Hesekiel 10:5 LUT)

“6 Ich erhob aber zur selben Zeit meine Hand, daß ich sie führte aus Ägyptenland in ein Land, das ich ihnen ersehen hatte, das mit Milch und Honig fließt, ein edles Land vor allen Ländern, 7 und sprach zu ihnen: Ein jeglicher werfe weg die Greuel vor seinen Augen, und verunreinigt euch nicht an den Götzen Ägyptens! denn ich bin der HERR, euer Gott. 8 Sie aber waren mir ungehorsam und wollten mir nicht gehorchen und warf ihrer keiner weg die Greuel vor seinen Augen und verließen die Götzen Ägyptens nicht. Da dachte ich meinen Grimm über sie auszuschütten und all meinen Zorn über sie gehen zu lassen noch in Ägyptenland. 9 Aber ich ließ es um meines Namens willen, daß er nicht entheiligt würde vor den Heiden, unter denen sie waren und vor denen ich mich ihnen hatte zu erkennen gegeben, daß ich sie aus Ägyptenland führen wollte.” (Hesekiel 20:6-9 LUT)

“Dieser führte sie aus und tat Wunder und Zeichen in Ägypten, im Roten Meer und in der Wüste 40 Jahre.” (Apostelgescht 7:36 LUT)

“Denn sie selbst verkündigen von euch, was für einen Eingang wir zu euch gehabt haben und wie ihr bekehrt seid zu Gott von den Abgöttern, zu dienen dem lebendigen und wahren Gott” (1 Thessalonich 1:9 LUT)

“So demütiget euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, daß er euch erhöhe zu seiner Zeit.” (1 Petrus 5:6 LUT)

*

 

 

English: Moses, supported by Aaron and Hur, is...

English: Moses, supported by Aaron and Hur, is praying for victory (Painting by J.E. Millais, 1923) Deutsch: Moses, Aaron und Hur beten für den Sieg (Photo credit: Wikipedia)

 Früheren Artikeln:

Der Allmächtige Gott der Götter, größer und mächtiger als alle GötterBibel, Helm des Heils, nütze zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung und zur Züchtigung
Zomertijd ideaal op met Bijbellezing aan te vangen #1Bestseller aller tijden

Zomertijd ideaal op met Bijbellezing aan te vangen #2 Blijvende waardevolle schat

Beproevende God heeft tekenen gegeven

Written by inspiration of God for our admonition, to whom it shall be imputed if they believe

Les épreuves, signes et prodiges de Dieu

++
  1. Die helper, die heilige gees sal julle alles leer en julle herinner
  2. Hele Skrif deur God geïnspireer om in die waarheid te onderrig en dwaling te bestry
  3. Der heilige Geist wird euch an alle Dinge erinnern
  4. Wahren Gott gibt sein Wort für immer Weisheit
  5. Bibel Gott redet Worte zu unserer Belehrung geschrieben
  6. Bibel, Schwert des Geistes, in die Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes
  7. La Bible, Parole de Dieu poussés par l’Esprit-Saint pour enseigner, pour convaincre et pour corriger
  8. Vrai Dieu donne Sa Parole pour obtenir la sagesse
  9. L’esprit saint vous rappellera toutes les choses dites
  10. Etre témoin de ces choses, afin que tu connusses que c’est l’Eternel qui est Dieu
  11. Elohim, Mar-Yah showing His wonders
  12. No other god besides Jehovah who gives all explanation
  13. See God’s wonderworks and hear His Voice

+++

7 Comments

Filed under Aanhalingen uit Heilige Geschriften, Deutscher Sprache - German texts

Der Allmächtige Gott der Götter, größer und mächtiger als alle Götter

 

 

“{Das erste Buch Mose} {Die Schöpfung der Welt.} Im Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde.” (1 Mose 1:1 Textbibel)

“{Die Einsetzung der Beschneidung. Verheißung der Geburt Isaaks. } Und als Abram neunundneunzig Jahre alt war, erschien Jahwe dem Abram und sprach zu ihm: Ich bin Gott, der Allmächtige, wandle vor mir und sei fromm,” (1 Mose 17:1 Textbibel)

“2 {Die Gottesoffenbarung in Ägypten.} Da redete Gott mit Mose und sprach zu ihm: Ich bin Jahwe. 3 Ich bin einst als Gott, der Allmächtige, Abraham, Isaak und Jakob erschienen; aber unter meinem Namen Jahwe habe ich mich ihnen nicht offenbart.” (2 Mose 6:2-3 Textbibel)

“Wer gleicht dir unter den Göttern, o Jahwe! Wer gleicht dir, du herrlich erhabener, du furchtbarer in Ruhmesthaten, der du Wunder verrichtest!” (2 Mose 15:11 Textbibel)

“Nun erkenne ich, daß Jahwe mächtiger ist als alle Götter!” (2 Mose 18:11 Textbibel)

“Hierauf sprach er: Du kannst mein Antlitz nicht schauen; denn kein Mensch bleibt am Leben, wenn er mich sieht!” (2 Mose 33:20 Textbibel)

“4  Höre, Israel! Jahwe, unser Gott, Jahwe ist nur einer! 5 Und du sollst Jahwe, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit aller deiner Kraft. 6 Diese Worte, die ich dir heute vorlege, sollen dir im Herzen bleiben; 7 auch sollst du sie deinen Kindern einschärfen und von ihnen reden, wenn du in deinem Hause weilst oder dich auf Reisen befindest, wenn du dich niederlegst und wieder aufstehst. 8 Du sollst sie als ein Denkzeichen auf deine Hand binden und als Stirnbänder zwischen den Augen haben 9 und sollst sie auf die Pfosten deines Hauses und an deine Thore schreiben.” (5Mose 6:4-9 Textbibel)

“Denn Jahwes Namen ruf ich aus: Gebt unserm Gotte die Ehre!” (5Mose 32:3 Textbibel)

“Dein, Jahwe, ist die Größe und die Macht und die Herrlichkeit und der Ruhm und die Hoheit, denn dein ist alles, was im Himmel und auf Erden ist. Dein, Jahwe, ist das Königtum und in deiner Gewalt derjenige, der sich als Haupt über alle erhebt.” (1 Chronik 29:11 Textbibel)

“(2:4) Und der Tempel, den ich bauen will, soll groß sein; denn unser Gott ist größer als alle Götter.” (2 Chronik 2:5 Textbibel)

“Ja, Gott ist erhaben und unbegreiflich für uns, die Zahl seiner Jahre nicht zu erforschen.” (Hiob 36:26 Textbibel)

“(46:11) Laßt ab und erkennt, daß ich Gott bin; erhaben bin ich unter den Völkern, erhaben auf Erden!” (Psalmen 46:10 Textbibel)

“{Danklied für die Errettung Jerusalems.} Ein Lied. Ein Psalm. Von den Korachiten. (48:2) Groß ist Jahwe und hoch zu preisen in der Stadt unseres Gottes, auf seinem heiligen Berge.” (Psalmen 48:1 Textbibel)

“Denn deine Gerechtigkeit, o Gott, reicht bis zur Himmelshöhe; der du Großes gethan hast, Gott, wer ist dir gleich?” (Psalmen 71:19 Textbibel)

“Gepriesen sei Jahwe Gott, der Gott Israels, der allein Wunder thut,” (Psalmen 72:18 Textbibel)

“(83:19) damit sie inne werden, daß du Jahwe heißest, du allein erhaben bist über die ganze Erde!” (Psalmen 83:18 Textbibel)

“Herr, dir ist keiner gleich unter den Göttern, und nichts gleicht deinen Werken.” (Psalmen 86:8 Textbibel)

“(89:7) Denn wer im Gewölke gleicht Jahwe, ist Jahwe ähnlich unter den Göttersöhnen?” (Psalmen 89:6 Textbibel)

“(92:6) Wie sind deine Werke so groß, Jahwe, deine Gedanken so sehr tief!” (Psalmen 92:5 Textbibel)

“3 Denn ein großer Gott ist Jahwe und ein großer König über alle Götter, 4 er, in dessen Gewalt das Innerste der Erde, und dem die äußersten Höhen der Berge gehören. 5 Sein ist das Meer, denn er hat es geschaffen, und seine Hände haben das feste Land gebildet. 6 Kommt, laßt uns niederfallen und uns beugen, laßt uns knieen vor Jahwe, unserem Schöpfer. 7  Denn er ist unser Gott, und wir sind das Volk, das er weidet, und die Schafe, die er mit seiner Hand leitet. Möchtet ihr doch heute auf seine Stimme hören! 8 Verhärtet euer Herz nicht, wie zu Meriba, wie am Tage von Massa in der Wüste, 9 wo mich eure Väter versuchten, mich prüften, obschon sie doch mein Thun gesehen!” (Psalmen 95:3-9 Textbibel)

“Denn du, Jahwe, bist der Höchste auf der ganzen Erde, bist hoch erhaben über alle Götter.” (Psalmen 97:9 Textbibel)

“Er hat seinem Volk Erlösung gesandt, auf ewig seinen Bund bestellt: heilig und furchtbar ist sein Name!” (Psalmen 111:9 Textbibel)

“Denn ich weiß, daß Jahwe groß ist und unser Herr alle Götter überragt.” (Psalmen 135:5 Textbibel)

“Jahwe ist groß und hoch zu rühmen, und seine Größe ist unausforschlich.” (Psalmen 145:3 Textbibel)

“aber Jahwe der Heerscharen wird durch Gericht erhaben sein und der heilige Gott sich heilig erweisen durch Gerechtigkeit.” (Jesaja 5:16 Textbibel)

“Und wiederholt riefen sie einander zu: Heilig, heilig, heilig ist Jahwe der Heerscharen; alle Lande erfüllt seine Herrlichkeit!” (Jesaja 6:3 Textbibel)

“Jahwe der Heerscharen sollt ihr heilig halten, und er soll es sein, der euch Furcht und Schrecken einflößt.” (Jesaja 8:13 Textbibel)

“Und wem wollt ihr Gott vergleichen und welch’ Gebilde ihm gegenüberstellen?” (Jesaja 40:18 Textbibel)

“Ich, ich bin Jahwe, und außer mir giebt es keinen Erretter.” (Jesaja 43:11 Textbibel)

“Erbebet nicht und zaget nicht! Habe ich’s nicht vorlängst dir mitgeteilt und kundgethan? Ja, ihr seid meine Zeugen! Giebt’s einen Gott außer mir? Nein, keinen Felsen giebt’s: ich kenne keinen!” (Jesaja 44:8 Textbibel)

“Denn so spricht der Hohe und Erhabene, der ewig Thronende, dessen Name Heiliger ist: In der Höhe und als Heiliger wohne ich, und die, die zerknirscht und demütiges Geistes sind — neu beleben will ich den Geist Demütiger und neu beleben das Herz Zerknirschter!” (Jesaja 57:15 Textbibel)

“Wer sollte dich nicht fürchten, du König der Völker? Ja, dir gebührt das, denn unter allen Weisen der Völker und in ihrem Herrschaftsbereich ist nicht deinesgleichen!” (Jeremia 10:7 Textbibel)

“Als einen lieblichen Geruch will ich euch gnädig annehmen, wenn ich euch aus den Völkern herausführe und euch aus den Ländern sammle, in die ihr zerstreut wurdet, und will mich an euch vor den Augen der Völker als den Heiligen erweisen.” (Hesekiel 20:41 Textbibel)

“Und ich werde meinen großen Namen heiligen, der unter den Völkern entweiht ward, den ihr unter ihnen entweiht habt, damit die Völker erkennen, daß ich Jahwe bin, ist der Spruch des Herrn Jahwe, wenn ich mich vor ihren Augen heilig an euch erweisen werde.” (Hesekiel 36:23 Textbibel)

“Und ich will mich groß und heilig erweisen und mich kund machen vor den Augen vieler Völker, damit sie erkennen, daß ich Jahwe bin.” (Hesekiel 38:23 Textbibel)

“Der König hob an zu Daniel und sprach: Es ist Wahrheit, daß euer Gott der Gott der Götter und der Herr der Könige ist und daß er Geheimnisse offenbaren kann, denn du hast dies Geheimnis zu enthüllen vermocht.” (Daniel 2:47 Textbibel)

“(3:5) Aber ein jeder, der den Namen Jahwes anruft, wird gerettet werden. Denn auf dem Berge Zion und zu Jerusalem soll Rettung sein, wie Jahwe gesagt hat, und unter den übrigen für den, den Jahwe beruft.” (Joel 2:32 Textbibel)

“Ja, alsdann werde ich den Völkern reine Lippen schaffen, daß sie insgesamt den Namen Jahwes anrufen, ihm Schulter an Schulter dienen.” (Zefanja 3:9 Textbibel)

+

“So sollt ihr denn also beten:” (Matthäus 6:9 Weizsaecker_NT)

“Jesus aber sagte zu ihm: Was nennst du mich gut? Niemand ist gut außer dem einen Gott.” (Markus 10:18 Weizsaecker_NT)

“daß der Gewaltige Großes an mir gethan. Und heilig ist sein Name.” (Lukas 1:49 Weizsaecker_NT)

“Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen in Geist und Wahrheit anbeten.” (Johannes 4:24 Weizsaecker_NT)

“1  Dieses hatte Jesus geredet, da hob er seine Augen auf zum Himmel und sagte: Vater, die Stunde ist gekommen, damit der Sohn dich verherrliche. 2 Wie du ihm Vollmacht gegeben hast über alles Fleisch, damit er, was alles du ihm gegeben hast, denselben ewiges Leben gebe. 3 Dies aber ist das ewige Leben, daß sie dich erkennen, den allein wahrhaften Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus.” (Johannes 17:1-3 Weizsaecker_NT)

“Ich habe deinen Namen den Menschen geoffenbart, die du mir aus der Welt gegeben hast. Sie waren dein, und du hast sie mir gegeben und sie haben dein Wort bewahrt.” (Johannes 17:6 Weizsaecker_NT)

“25 Gerechter Vater, wohl hat dich die Welt nicht erkannt, doch ich habe dich erkannt, und diese haben erkannt, daß du mich gesandt hast. 26 Und ich habe ihnen deinen Namen kundgethan, und werde ihnen denselben kund thun, damit die Liebe, mit der du mich geliebt hast, in ihnen sei, und ich in ihnen.” (Johannes 17:25-26 Weizsaecker_NT)

“Und es wird geschehen, daß jeder, der den Namen des Herrn anruft, wird gerettet werden.” (Apostelgescht 2:21 Weizsaecker_NT)

“wird ja sein unsichtbares Wesen von Erschaffung der Welt her an seinen Werken durch das Denken gesehen, nämlich seine ewige Kraft sowohl als Gottesgüte: damit sie ohne Entschuldigung seien,” (Römer 1:20 Weizsaecker_NT)

“Wer all den Namen des Herrn anruft, wird gerettet werden.” (Römer 10:13 Weizsaecker_NT)

“O die Tiefe des Reichtums und der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unerforschlich sind seine Gerichte und unergründlich seine Wege!” (Römer 11:33 Weizsaecker_NT)

“4  Was also das Essen des Opferfleisches angeht: so wissen wir, daß kein Götze in der Welt ist, und daß es keinen Gott gibt außer dem einen. 5 Mag es auch sogenannte Götter geben, sei es im Himmel sei es auf Erden, – es sind ja der Götter viele und der Herrn viele – 6 so gibt es doch für uns nur Einen Gott, den Vater, den Schöpfer aller Dinge, der unser Ziel ist, und Einen Herrn Jesus Christus, den Mittler aller Dinge, der auch unser Mittler ist.” (1 Korinther 8:4-6 Weizsaecker_NT)

“nach dem Evangelium der Herrlichkeit des seligen Gottes mit dem ich betraut ward.” (1 Timotheus 1:11 Weizsaecker_NT)

“Denn es ist Ein Gott, ebenso Ein Mittler Gottes und der Menschen, der Mensch Christus Jesus,” (1 Timotheus 2:5 Weizsaecker_NT)

“Denn Christus ist nicht in Heiligtümer mit Händen gemacht eingetreten, Nachbilder der wahrhaftigen, sondern in den Himmel selbst, um nun zu erscheinen vor dem Angesicht Gottes für uns;” (Hebräer 9:24 Weizsaecker_NT)

“Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, welche Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm.” (1 Johannes 4:16 Weizsaecker_NT)

“Und die vier Tiere haben jedes sechs Flügel, und sind überdeckt nach außen und nach innen mit Augen und sprechen ohne Ausruhen Tag und Nacht: heilig, heilig, heilig ist der Herr Gott, der Allbeherrscher, der da war und der da ist und der da kommt.” (Offenbarung 4:8 Weizsaecker_NT)

“und sprachen: Wir danken dir, Herr, Gott, Allbeherrscher, der da ist und der da war, daß du die große Gewalt ergriffen und die Herrschaft genommen hast.” (Offenbarung 11:17 Weizsaecker_NT)

“Und ich hörte den Altar sprechen: wahrlich, Herr Gott Allbeherrscher, wahrhaftig und gerecht sind deine Gerichte.” (Offenbarung 16:7 Weizsaecker_NT)

*

 

+

Bibel, Helm des Heils, nütze zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung und zur Züchtigung

De Almachtige God der goden, groter dan en hoog verheven boven alle goden

Dieu Puissant, Dieu unique des dieux plus grand que tous les dieux

Almighty God above all other gods greater than all gods

 

++

  1. El Shaddai Jehova der Abraham erschienen
  2. Allmächtige Gott denn kein Mensch wird leben, der Dich sieht
  3. God die Almagtige ’n Gees Wie geen mens kan sien en nogtans lewe nie
  4. God die Almachtige Geest die geen mens kan zien
  5. El Shaddai Die verscheen voor Abraham
God's Name on the Scrolls - Gods Naam op de Schriftrollen

God’s Name on the Scrolls – Gods Naam op de Schriftrollen

+++

Was können wir tun?

8 Comments

Filed under Deutscher Sprache - German texts, Geestelijke aangelegenheden, Religieuze aangelegenheden

Bibel, Helm des Heils, nütze zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung und zur Züchtigung

 

 

“Ein Psalm Davids, vorzusingen. (19:2) Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, und die Feste verkündigt seiner Hände Werk.” (Psalmen 19:1 LUT)

“1  Und Gott redete alle diese Worte: 2 Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus dem Diensthause, geführt habe. 3 Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.” (2 Mose 20:1-3 LUT)

“Denn also spricht der HERR HERR: Es soll nicht bestehen noch also gehen;” (Jesaja 7:7 LUT)

“Und der HERR reckte seine Hand aus und rührte meinen Mund an und sprach zu mir: Siehe, ich lege meine Worte in deinen Mund.” (Jeremia 1:9 LUT)

“Glaubst du nicht, daß ich im Vater bin und der Vater in mir ist? Die Worte, die ich zu euch rede, die rede ich nicht von mir selbst. Der Vater aber, der in mir wohnt, der tut die Werke.” (Johannes 14:10 LUT)

“und nehmet den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches ist das Wort Gottes.” (Epheser 6:17 LUT)

“Und sprach weiter: Ich bin der Gott deines Vaters, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs. Und Mose verhüllte sein Angesicht; denn er fürchtete sich Gott anzuschauen.” (2 Mose 3:6 LUT)

“Wir wissen aber, daß der Sohn Gottes gekommen ist und hat uns einen Sinn gegeben, daß wir erkennen den Wahrhaftigen; und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben.” (1 Johannes 5:20 LUT)

“HERR, du bist würdig, zu nehmen Preis und Ehre und Kraft; denn du hast alle Dinge geschaffen, und durch deinen Willen haben sie das Wesen und sind geschaffen.” (Offenbarung 4:11 LUT)

“2 Und Gott redete mit Mose und sprach zu ihm: Ich bin der HERR 3 und bin erschienen Abraham, Isaak und Jakob als der allmächtige Gott; aber mein Name HERR ist ihnen nicht offenbart worden.” (2 Mose 6:2-3 LUT)

“13 Und du sprichst: “Was weiß Gott? Sollte er, was im Dunkel ist, richten können? 14 Die Wolken sind seine Vordecke, und er sieht nicht; er wandelt im Umkreis des Himmels.” (Hiob 22:13-14 LUT)

“5 Und die Leviten Jesua, Kadmiel, Bani, Hasabneja, Serebja, Hodia, Sebanja, Pethahja sprachen: Auf! Lobet den HERRN, euren Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit, und man lobe den Namen deiner Herrlichkeit, der erhaben ist über allen Preis und Ruhm. 6 HERR, du bist’s allein, du hast gemacht den Himmel und aller Himmel Himmel mit allem ihrem Heer, die Erde und alles, was darauf ist, die Meere und alles, was darinnen ist; du machst alles lebendig, und das himmlische Heer betet dich an. 7 Du bist der HERR, Gott, der du Abram erwählt hast und ihn von Ur in Chaldäa ausgeführt und Abraham genannt” (Nehemia 9:5-7 LUT)

“7  Höre, mein Volk, laß mich reden; Israel, laß mich unter dir zeugen: Ich, Gott, bin dein Gott. 8 Deines Opfers halben strafe ich dich nicht, sind doch deine Brandopfer immer vor mir. 9 Ich will nicht von deinem Hause Farren nehmen noch Böcke aus deinen Ställen. 10 Denn alle Tiere im Walde sind mein und das Vieh auf den Bergen, da sie bei 1000 gehen. 11 Ich kenne alle Vögel auf den Bergen, und allerlei Tier auf dem Felde ist vor mir. 12 Wo mich hungerte, wollte ich dir nicht davon sagen; denn der Erdboden ist mein und alles, was darinnen ist. 13 Meinst du, daß ich Ochsenfleisch essen wolle oder Bocksblut trinken? 14 Opfere Gott Dank und bezahle dem Höchsten deine Gelübde 15 und rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, so sollst du mich preisen. 16  Aber zum Gottlosen spricht Gott: “Was verkündigst du meine Rechte und nimmst meinen Bund in deinen Mund, 17 so du doch Zucht hassest und wirfst meine Worte hinter dich?” (Psalmen 50:7-17 LUT)

“11 Und er hat etliche zu Aposteln gesetzt, etliche aber zu Propheten, etliche zu Evangelisten, etliche zu Hirten und Lehrern, 12 daß die Heiligen zugerichtet werden zum Werk des Dienstes, dadurch der Leib Christi erbaut werde, 13 bis daß wir alle hinankommen zu einerlei Glauben und Erkenntnis des Sohnes Gottes und ein vollkommener Mann werden, der da sei im Maße des vollkommenen Alters Christi, 14 auf daß wir nicht mehr Kinder seien und uns bewegen und wiegen lassen von allerlei Wind der Lehre durch Schalkheit der Menschen und Täuscherei, womit sie uns erschleichen, uns zu verführen.” (Epheser 4:11-14 LUT)

“Und ich, liebe Brüder, da ich zu euch kam, kam ich nicht mit hohen Worten oder hoher Weisheit, euch zu verkündigen die göttliche Predigt.” (1 Korinther 2:1 LUT)

“9 Sondern wie geschrieben steht: “Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben. 10 Uns aber hat es Gott offenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alle Dinge, auch die Tiefen der Gottheit.” (1 Korinther 2:9-10 LUT)

“14 Der natürliche Mensch aber vernimmt nichts vom Geist Gottes; es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen; denn es muß geistlich gerichtet sein. 15 Der geistliche aber richtet alles, und wird von niemand gerichtet. 16 Denn “wer hat des HERRN Sinn erkannt, oder wer will ihn unterweisen?” Wir aber haben Christi Sinn.” (1 Korinther 2:14-16 LUT)

“Wer unterrichtet den Geist des HERRN, und welcher Ratgeber unterweist ihn?” (Jesaja 40:13 LUT)

“5 welches nicht kundgetan ist in den vorigen Zeiten den Menschenkindern, wie es nun offenbart ist seinen heiligen Aposteln und Propheten durch den Geist, 6 nämlich, daß die Heiden Miterben seien und mit eingeleibt und Mitgenossen seiner Verheißung in Christo durch das Evangelium,” (Epheser 3:5-6 LUT)

“auf daß ihre Herzen ermahnt und zusammengefaßt werden in der Liebe und zu allem Reichtum des gewissen Verständnisses, zu erkennen das Geheimnis Gottes, des Vaters, und Christi,” (Kolosser 2:2 LUT)

“Rede nicht vor des Narren Ohren; denn er verachtet die Klugheit deiner Rede.” (Sprüche 23:9 LUT)

“1  Dies sind die letzten Worte Davids: Es sprach David der Sohn Isais, es sprach der Mann, der hoch erhoben ist, der Gesalbte des Gottes Jakobs, lieblich mit Psalmen Israels. 2 Der Geist des HERRN hat durch mich geredet, und seine Rede ist auf meiner Zunge.” (2 Samuel 23:1-2 LUT)

“Ihr Männer und Brüder, es mußte die Schrift erfüllet werden, welche zuvor gesagt hat der heilige Geist durch den Mund Davids von Judas, der ein Führer war derer, die Jesum fingen;” (Apostelgescht 1:16 LUT)

“Da sie aber untereinander mißhellig waren, gingen sie weg, als Paulus das eine Wort redete: Wohl hat der heilige Geist gesagt durch den Propheten Jesaja zu unsern Vätern” (Apostelgescht 28:25 LUT)

“und haben geforscht, auf welche und welcherlei Zeit deutete der Geist Christi, der in ihnen war und zuvor bezeugt hat die Leiden, die über Christum kommen sollten, und die Herrlichkeit darnach;” (1 Petrus 1:11 LUT)

“20 Und das sollt ihr für das erste wissen, daß keine Weissagung in der Schrift geschieht aus eigener Auslegung. 21 Denn es ist noch nie eine Weissagung aus menschlichem Willen hervorgebracht; sondern die heiligen Menschen Gottes haben geredet, getrieben von dem heiligen Geist.” (2 Petrus 1:20-21 LUT)

“Aber der Tröster, der heilige Geist, welchen mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch erinnern alles des, das ich euch gesagt habe.” (Johannes 14:26 LUT)

“16 Denn alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung, zur Züchtigung in der Gerechtigkeit, 17 daß ein Mensch Gottes sei vollkommen, zu allem guten Werk geschickt.” (2 Timotheus 3:16-17 LUT)

“Darum danken auch wir ohne Unterlaß Gott, daß ihr, da ihr empfinget von uns das Wort göttlicher Predigt, es aufnahmt nicht als Menschenwort, sondern, wie es denn wahrhaftig ist, als Gottes Wort, welcher auch wirkt in euch, die ihr glaubet.” (1 Thessalonich 2:13 LUT)

“Was aber zuvor geschrieben ist, das ist uns zur Lehre geschrieben, auf daß wir durch Geduld und Trost der Schrift Hoffnung haben.” (Römer 15:4 LUT)

“Solches alles widerfuhr jenen zum Vorbilde; es ist aber geschrieben uns zur Warnung, auf welche das Ende der Welt gekommen ist.” (1 Korinther 10:11 LUT)

“49  Gedenke deinem Knechte an dein Wort, auf welches du mich lässest hoffen. 50  Das ist mein Trost in meinem Elend; denn dein Wort erquickt mich.” (Psalmen 119:49-50 LUT)

“7 Denn der Weisheit Anfang ist, wenn man sie gerne hört und die Klugheit lieber hat als alle Güter. 8 Achte sie hoch, so wird sie dich erhöhen, und wird dich zu Ehren bringen, wo du sie herzest. 9 Sie wird dein Haupt schön schmücken und wird dich zieren mit einer prächtigen Krone.” (Sprüche 4:7-9 LUT)

“Ein kluges Herz handelt bedächtig; aber der Narren Mund geht mit Torheit um.” (Sprüche 15:14 LUT)

“Das aber in das gute Land gesät ist, das ist, wenn jemand das Wort hört und versteht es und dann auch Frucht bringt; und etlicher trägt 100 fältig, etlicher aber 60 fältig, etlicher 30 fältig.” (Matthäus 13:23 LUT)

“Ich will dich zur Wüste und zur Schmach setzen vor den Heiden, so um dich her sind, vor den Augen aller, die vorübergehen.” (Hesekiel 5:14 LUT)

“Aber diesen vier Knaben gab Gott Kunst und Verstand in allerlei Schrift und Weisheit; Daniel aber gab er Verstand in allen Gesichten und Träumen.” (Daniel 1:17 LUT)

“Es hilft keine Weisheit, kein Verstand, kein Rat wider den HERRN.” (Sprüche 21:30 LUT)

“Gehorche dem Rat, und nimm Zucht an, daß du hernach weise seist.” (Sprüche 19:20 LUT)

“7 Der HERR aber wird dir in allen Dingen Verstand geben. 8  Halt im Gedächtnis Jesum Christum, der auferstanden ist von den Toten, aus dem Samen Davids, nach meinem Evangelium, 9 für welches ich leide bis zu den Banden wie ein Übeltäter; aber Gottes Wort ist nicht gebunden. 10 Darum erdulde ich alles um der Auserwählten willen, auf daß auch sie die Seligkeit erlangen in Christo Jesu mit ewiger Herrlichkeit.” (2 Timotheus 2:7-10 LUT)

“gleichwie du ihm Macht hast gegeben über alles Fleisch, auf daß er das ewige Leben gebe allen, die du ihm gegeben hast.” (Johannes 17:2 LUT)

“Wir wissen aber, daß der Sohn Gottes gekommen ist und hat uns einen Sinn gegeben, daß wir erkennen den Wahrhaftigen; und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben.” (1 Johannes 5:20 LUT)

“2 für die Könige und für alle Obrigkeit, auf daß wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und Ehrbarkeit. 3 Denn solches ist gut und angenehm vor Gott, unserm Heiland, 4 welcher will, daß allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.” (1 Timotheus 2:2-4 LUT)

*

 

Luther Bibel 1710

Luther Bibel 1710

 

+

Weiterführende Literatur:

  1. Die helper, die heilige gees sal julle alles leer en julle herinner
  2. Der heilige Geist wird euch an alle Dinge erinnern
  3. Wahren Gott gibt sein Wort für immer Weisheit
  4. Bibel Gott redet Worte zu unserer Belehrung geschrieben
  5. Hele Skrif deur God geïnspireer om in die waarheid te onderrig en dwaling te bestry
  6. Bijbel, Gods Woord ingegeven nuttig tot lering, tot bestraffing, tot verbetering en tot onderwijzing
  7. Het woord van de Ware God gegeven voor wijsheid te vergaren
  8. Bijbel, Gods Woord tot opvoeding (NBG51)
  9. De heilige geest zal alle dingen welke gezegd zijn in herinnering terugbrengen
  10. L’esprit saint vous rappellera toutes les choses dites
  11. Vrai Dieu donne Sa Parole pour obtenir la sagesse
  12. La Bible, Parole de Dieu poussés par l’Esprit-Saint pour enseigner, pour convaincre et pour corriger
  13. Bible, God’s Word to edify (ERV)
  14. Looking for wisdom not departing from God’s Word
  15. The holy spirit will bring back to your minds all the things told
  16. True God giving His Word for getting wisdom
  17. Words to inspire and to give wisdom
  18. Eternal Word that tells everything
  19. Bric-a-brac of the Bible
  20. We should use the Bible every day
  21. Feed Your Faith Daily
  22. May reading the Bible provoke us into action to set our feet on the narrow way
  23. Hearing words to accept
  24. Genuine message of salvation
  25. God who knows the heart
  26. Bible, God speaking words profitable for doctrine, for reproof and for correction

+++

 

9 Comments

Filed under Aanhalingen uit Heilige Geschriften, Deutscher Sprache - German texts, Geestelijke aangelegenheden, Kennis en Wijsheid, Religieuze aangelegenheden